Bitterböse Geschichten zur Adventszeit

Bitterböse Geschichten zur Adventszeit

am 1. Dezember 2020 um 19:00 Uhr
Stadtbibliothek Markranstädt - Parkstraße 9 in Markranstädt

Es wird mörderisch, wenn der Autor und Herausgeber Andreas M. Sturm zu einer kriminellen Weihnachtslesung bittet.
Im ersten Teil des Abends stellt der Autor seinen Dresden-Krimi ›Leichentuch‹ vor. Am Nachmittag des Weihnachtstages wird ein Mann in seinem Auto ermordet. Der dicht fallende Schnee verhüllt das Opfer wie mit einem Leichentuch. Erst als Tauwetter einsetzt, wird das grausame Verbrechen entdeckt.
Im zweiten Teil am Abend ist es Zeit für Kurzkrimis. Besinnlich wird´s, wenn in der Geschichte ›Weihnachtsgrüße aus der Heimat‹ der Duft von Räucherkerzen durch die Zeilen schwebt und Mordpläne geschmiedet werden.
Natürlich gehört zum Fest ein Märchen. Deshalb liest der Autor zum Abschluss die Neufassung von ›Schneeweißchen und Rosenrot‹ aus der Anthologie ›Märchenmorde‹.
Diese Lesung wird gefördert durch den Förderverein Buch e.V.

Eintritt frei.



zurück zur Übersicht

Kommentare sind geschlossen.