Ein Gurkendeal im Blutrausch – ein Krimiabend im Kulturhaus Sonne


Nach über einem halben Jahr haben wir es wieder gewagt! Wir haben eine Krimi-Lesung veranstaltet. Gestern, 24. Oktober von 19 Uhr bis 21:30 Uhr, waren die Autoren Franziska Steinhauer, Cottbuser Krimiautorin und Forensikerin sowie Andreas M. Sturm, Dresdner Krimiautor und Herausgeber zahlreicher Anthologien, zu Gast im Kulturhaus Sonne.

Unter dem Titel »Ein Gurkendeal im Blutrausch« war es extrem spannend. Franziska Steinhauer stellte ihren aktuelle Krimi ›Gurkendeal‹, einen Kurzkrimi aus Giftmorde 2 und als Forensikerin das Buch ›Zur Strecke gebracht‹ vor. Natürliche wurde an dem Abend ausgiebig das Thema Maden in der Forensik erklärt an leben Arbeitsmaterial. Andreas M. Sturm nahm seine Zuhörer mit nach Dresden zu seinem aktuellen Krimi ›Blutrausch‹ und ließ seine Zuhörer im Dunkeln, wurde sie nun umgebracht oder nicht? Mit einem Kurzkrimi aus der Reihe Sachenmorde und einem aus der Reihe Märchenmorde runde Andreas M. Sturm den Abend kriminell, spannend ab.

Trotz der aktuellen Gegebenheiten war es ein gelungener Abend und wir von der Buchhandlung Schkeuditz möchten uns recht herzlich bei den Autoren, den Zuhören/Gästen und bei dem Team vom Kulturhaus Sonne bedanken.

Diese Lesung wurde gefördert durch den Förderverein Buch e. V.

 

Kommentare sind geschlossen.